Behandlungspläne für Haarausfall, die den Job machen

Das Auffinden von Behandlungsoptionen für das Ausdünnen von Haaren, die diese Aufgabe erfüllen, mag anstrengend und entmutigend sein, aber es gibt tatsächlich eine Anzahl von Personen, denen Sie vertrauen können. Wie richtig sie bei der Bewältigung Ihrer Schwierigkeiten helfen, hängt von der Art des Ausdünnens der Haare ab und davon Alopezie, ob dies der Fall ist wirklich ergänzt durch ideale unterstützende Produkte und Ergänzungen.

Von der FDA genehmigte Pläne zur Behandlung von Haarausfall

Sie werden eine Vielzahl von Mitteln gegen Haarausfall entdecken, die alle den Erfolg bestätigen können, aber in Wirklichkeit finden Sie nur drei Behandlungspläne, die von der FDA zugelassen wurden. Dies bedeutet, dass sie eingehenden klinischen und wissenschaftlichen Tests unterzogen wurden, um nicht nur ihre Wirksamkeit, sondern auch ihren Schutz bei der Behandlung von Haarausfall zu beweisen.

Propecia

Es ist wirklich bekannt, dass dies die effektivste Behandlung für männlichen Haarausfall ist, und seine guten Ergebnisse wurden tatsächlich kontinuierlich gezeigt. In Berichten von Männern im Alter von achtzehn bis einundvierzig Jahren mit mäßigem bis vernünftigem Haarausfall bei Männern wurden folgende Ergebnisse aufgezeichnet:

2 von drei Männern, die Propecia einnahmen, wuchsen Haare nach Maßgabe der Haare nach
Alle erwachsenen Männer, die das Placebo einnahmen, verloren nach Abschluss der 5-Jahres-Untersuchung Haare
Im Verlauf der 5-Jahres-Studie erhöhte sich der Unterschied zwischen den beiden Gruppen. Der größte Anstieg der Haarabhängigkeit bei Propecia erfolgte innerhalb der ersten zwei Jahrzehnte nach der Überprüfung
Aus der Schlussfolgerung mit der Überprüfung ergab sich ein mittlerer Unterschied von 277 Haaren an einem sehr untersuchten Ort (1-Zoll-Kreis auf dem Kopf) zwischen Männern, die Propecia einnahmen, und erwachsenen Männern, die ein Placebo einnahmen

Die meisten Männer müssen Propecia mindestens sechs Monate lang anwenden, bevor sie die beobachteten Auswirkungen untersuchen können. Einige erwachsene Männer erkennen jedoch den Erfolg bereits nach wenigen Monaten nach Beginn der Behandlungsmethode.

Propecia ist am einfachsten, wenn die Warnsignale für das Ausdünnen der männlichen Probe entnommen werden. Innerhalb eines 5-Kalenderjahres-Berichts, der am längsten durchgeführten klinischen Studie zur Heilung von Haarausfall, haben Männer, die nur ein Kalenderjahr später mit einem Placebo behandelt und dann zu Propecia gewechselt sind, nie annähernd die Männer gefangen, für die Propecia eingenommen wurde Ihre ganzen 5 Jahre.

Vor allem, weil der Haarausfall bei Männern zweifellos ein anhaltendes Problem darstellt. Wenn Sie Propecia nicht mehr verwenden, werden Sie höchstwahrscheinlich alle Haare verlieren, die Sie möglicherweise durch Abhilfe erreicht haben, da dies die Weiterentwicklung des Problems ermöglicht . Der Haarausfall bei Männern ist definitiv das Endergebnis einer genetischen Empfindlichkeit gegenüber Dihydrotestosteron (DHT), die in genetisch prädisponierten Haarfollikeln dazu führt, dass sie schrumpfen. Dieses anschließende Endergebnis führt zu dünner werdendem Haar – dem ersten Warnindikator – und kann, wenn es unbehandelt bleibt, zu Kahlheit führen, da der Haarfollikel schließlich schlummert. Propecia hemmt die Entwicklung von DHT in der Kopfhaut und verringert das weitere Ausdünnen der Haare und hilft dabei, auffälliges Haar nachwachsen zu lassen. Es gibt jedoch keine ausreichenden Beweise dafür, dass Propecia bei zurückgehenden Haarlinien an den Schläfen funktioniert.